Schöne neue Online-Welt. Was hat sie nicht alles an Trends geboren. Seit jeder Mensch in der Ersten Welt bezahlbaren Zugang zu Kameras mit kristallklarem Full-HD hat, schießen täglich mehr Videos durch die Weiten des Internets, als mancher von uns Haare auf dem Kopf hat. Viele dieser Video-Trends sind nachvollziehbar und machen Spaß – bei anderen kratzt man(n) sich ratlos am Kopf. Das nun folgende Video ist so einer davon.

Andererseits muss unsereiner ja nicht immer alles verstehen, um es genießen zu können, eine der Vorteile unseres Geschlechts. Doch worum geht es eigentlich genau? Das lässt sich eigentlich in wenigen Worten zusammenfassen: Aus irgendeinem Grund erkennen gerade eine Menge Frauen, dass Männer auf nackte Haut stehen und dass es lukrativ sein kann, sich zumindest teilweise zu entblättern, ohne dabei einen anrüchigen oder gesellschaftlich verachteten Beruf ergreifen zu müssen. Genauer: Einige findige Damen sind auf die Idee gekommen, sich mit Videos, in denen sie mit nichts als einer Schürze bekleidet sind, ein kleines Zubrot zu verdienen.

Natürlich turnen die Tanten nicht nur mit dem Überwurf durchs Bild, sondern versuchen sich einen Rest von Seriosität zu bewahren, indem sie etwas vergleichsweise Sinnvolles in dem Fummel anstellen: Sie kochen. Noch mal, verstehen muss das keiner von uns, aber es klicken genug an, damit es sich lohnt. Wir fragen uns jedoch, was danach kommt? Nackt Reifen wechseln? Nackt den Dachboden aufräumen? Nur eines steht mit Sicherheit fest: Wenn dieser Trend erst mal bekannter wird, dürfte das Wasser auf die Mühlen einiger Feministinnen sein …