„Unsere Gesellschaft nach Fifty Shades of Grey“. So könnte eine Studie heißen, die sich mit dem Einfluss des Buches und des Filmes befasst. In der Tat ist es so, dass das Buch und der Kinofilm einem Teil der Frauenwelt gehörig Lust gemacht haben. Denn seit Kurzem interessieren sich einige Damen offenbar immer mehr für Filme, in denen Fesselspiele und Unterwerfungen zu sehen sind. Das zumindest ist das Ergebnis einer Auswertung von Nutzerdaten der Seite Pornhub.com.

Zwei Wochen nach dem Erscheinen des Films stiegen die Suchanfragen im Sadomaso-Metier insgesamt um 20 Prozent an. Betrachten wir nur die Frauen der Schöpfung, dann ist deren Nachfrage nach dem schmerzvollen Vergnügen sogar um 40 Prozent gestiegen. Top-Zuwachs erhielten die folgenden Begriffe: Unterwerfung (+219 Prozent), Dominieren (+196 Prozent), BDSM (+186 Prozent) und Spanking (+158 Prozent). Bei den Männern ist der Effekt jedoch nicht so stark zu sehen. Hier gab es nur moderate Zuwachsraten von 30 bis 50 Prozent.

Bleibt abzuwarten, wie lange der Hype bestehen bleibt und ob nach dem Abflauen die Nutzer wieder zu ihren „gewohnten“ Suchanfragen zurückkehren.