Wie sieht für Frauen eigentlich der perfekte Mann aus? Für einige reicht es bestimmt schon, wenn er die Geldbörse aufmacht, um die Kreditkarten zu zücken, während andere froh sind, überhaupt jemanden zu haben, der die winterliche Heizung teilweise ersetzt.

Wie eine aktuelle GfK-Studie zeigt, möchten Frauen viel eher einen Mann, der treu und bindungsfähig ist als einen Mann, der sexy, gut in der Küche oder jung ist. Gepflegt aussehen sollte er hingegen schon. Überraschenderweise steht das große Geld auch nicht im Vordergrund: Lediglich zwölf Prozent aller befragten Damen suchen sich ihre Männer nach dem Bankkonto aus. Während jüngere Frauen nach athletischen Supermännern Ausschau halten, sinkt dieser Anspruch zwischen 20 bis 29 Jahren. Frauen zwischen 30 und 39 Jahren picken sich zum Beispiel eine bestimmte Eigenschaft heraus, auf die sie beim anderen Geschlecht besonders achten.

Also Männer, es reicht durchaus, wenn ihr nicht jeder zweiten Perle hinterherschaut, während ihr eure Partnerin im Arm habt, und euch auch ab und zu mal zu waschen, ist nicht verkehrt. Im Übrigen sind Männer weniger auf der Suche nach der perfekten Frau, die Idealvorstellungen haben sich in diesem Falle etwas normalisiert.