Es ist „nahrhaft und erregend“: Instagram-Model stillt Verlobten mit der Brust – Um ihren Verlobten und sich „in Stimmung für Sex“ zu bringen, greift eine zweifache Mutter auf eine Methode zurück, die für mediales Aufsehen gesorgt hat: Sie gibt dem erwachsenen Mann die Brust – und stillt ihn. Oder wie sie gegenüber der britischen „The Sun“ offenbarte: Ihrem Verlobten Shawn die Brust zu geben, sei „erregend und nahrhaft“.

Lana Michaels, Mutter einer siebenjährigen Tochter und eines elfjährigen Sohns, soll demnach in einer kommenden britischen TV-Sendung unter anderem das Statement tätigen, sie habe damit begonnen, ihren Verlobten mit der Brust zu füttern, weil ihr das Stillen ihrer Kinder fehle.

Dies bestätigt sie auch in „The Sun“:

„Ich möchte kein weiteres Baby bekommen, und meine Kinder sind schon viel zu alt zum Stillen, aber die Idee, Shawn zu stillen, gefiel mir.“ (Übers. d. Verf.) Michaels, die unter dem Namen „lana_ondemand“ ein Instagram-Konto hat und früher als Lehrerin arbeitete, gab der Zeitung gegenüber auch an, dass sie und ihr Verlobter eine offene Beziehung führen.

Dies habe im Schlafzimmer für neue Anreize und die Idee des Stillens gesorgt:

„Wir führen eine offene Beziehung, und wir probieren beide gerne verschiedene Spielarten aus. Ich hatte an einer anderen Frau gesaugt, als ich anfing, Milch in meinem Mund zu spüren. Das hat die sexuelle Vorstellung von Muttermilch in Verbindung mit Sex entfacht und von da an ging es weiter.“

Weiter führte sie aus:

„Shawn und ich haben schon immer viel mit Sex experimentiert, und ich habe im Internet etwas über das Stillen recherchiert und herausgefunden, dass man den Milchfluss in den Brüsten durch die Einnahme eines pflanzlichen Ergänzungsmittels wieder in Gang bringen kann. Drei Tage nach der Einnahme des Mittels hatte ich einen Tropfen Milch in meiner Brust und Shawn begann zu saugen, um die Milch zum Fließen zu bringen. Es fühlte sich gut an.“

Das Erlebnis habe auch die Häufigkeit für Sex erhöht, so die zweifache Mutter: „Wir haben etwa 5-mal pro Woche Sex, und Shawn wird ein paar Mal pro Woche gestillt. Ich genieße es, ihn zu stillen, und ich mag es, dass meine Brüste voller und größer sind. Ich bin von Größe 34C auf 34D angewachsen. Ich fühle mich sexier und weiblicher, wenn ich Milch in ihnen habe – und wir werden weiter stillen.“

Auch Shawn wurde zu dem Thema befragt und gab an, er sei als Baby gestillt worden und finde die Erfahrung als Erwachsener nun „entspannend“.

Quelle: ladbible.com