Manche Menschen wissen, wie man am offenen Gehirn operiert und sie retten Leben. Andere wissen, wie man Bäume fällt oder nützliche Dinge aus Stahl herstellt. Andere begreifen einfach nur, wie man sich verkauft. Das Internet quillt schier über vor Menschen, die keine andere Fähigkeit besitzen, als sich und ihr Ego richtig zu inszenieren, und die damit unanständige Mengen an Profit generieren. So wie etwa auch Anastasiya Kvitko.

Anastasiya Kvitko wird auch gerne „die russische Kim Kardashian“ genannt, ein Titel, der bei ihrer Medienerfahrenheit durchaus Sinn ergibt. Es könnte natürlich auch etwas mit den zahlreichen und teils extremen Kurven der Dame zu tun haben, oder mit dem luxuriösen Lebenswandel Kvitkos. Die verließ nämlich ihre russische Heimat, um in Miami ein Leben im Superluxus zu führen. Kvitko ist überzeugt, der Vergleich mit Kardashian hinke – sie selbst sei viel heißer als die Kardashian und gibt an,ihre Schönheit sei natürlich, nicht durch OPs oder Implantate erzeugt. Zudem sagt sie, dass sie viel trainiert und Sport treibt, damit ihr Körper so ist, wie er jetzt ist.

So oder so: Das russische Model versteht jedenfalls, wie man sich auf Instagram und Co. richtig in Szene setzt, um für nicht enden wollende Mengen an Klicks und Werbeeinnahmen zu sorgen – ein Talent, das sie bisher weit gebracht hat. Verantwortlich dürften wohl ihre Kurven sein. Doch seht selbst – auf den nun folgenden Seiten findet ihr die aufsehenerregendsten Bilder der jungen Russin.

?

A post shared by Anastasia Kvitko 22 (@anastasiya_kvitko) on

Auf den folgenden Seiten findet ihr eine Auswahl weiterer Fotos von Anastasya Kvitko!

Quelle: instagram.com