Boah, also manchmal kommt man als Redakteur ja echt mal an den Rand der Sachlichkeit. Und dann gibt es noch so Momente, da kippt man sogar drüber. Wann es soweit ist, merkt ihr immer daran, dass wir plötzlich anfangen, arg umgangssprachlich zu schreiben. Warum wir euch das erzählen? Zieht euch das folgende Video rein, dann wisst ihr warum!

Man könnte jetzt sagen, dass Straßenverkehr halt Krieg ist. Passiert jeden Tag, so was. Aber fuck, so sollte es nicht sein! Man kann das Video nämlich auch als Zeitdokument für all das deuten, was auf dieser Welt schief läuft. Engstirnigkeit, Egoismus, der Drang aus einem krankhaften Gefühl der Überlegenheit heraus andere angreifen und dominieren zu müssen, als würde dadurch der Penis wachsen. Das verdammte Gegenteil ist der Fall!

Gott, wie gerne würden wir genau das dem beiden Fahrern hier ins Gesicht brüllen und sie dabei schütteln, bis sich der Bodensatz des Verstandes endlich wieder vom Grund ihrer Schädel gelöst hat. Falls da überhaupt jemals Verstand vorhanden war …

Sorry, echt mal! Aber bei solchen Bildern können wir einfach nicht ruhig bleiben. Denn die Freiheit des Einzelnen endet genau dort, wo die Freiheit des anderen anfängt. Und dieses grundlegende Prinzip des Miteinanders heben die Beiden ganz offensichtlich nicht begriffen. Speziell der durchgeknallte Audi-Fahrer nicht!