„Trucker kommen alle in den Himmel – weil man sie dort oben braucht“, sang weiland schon das Schlagerduo „Die Amigos“ in einer dieser Dauerwerbesendungen auf dem Sportkanal. Fest steht auf jeden Fall: Ohne Lastwagenfahrer geht einfach nichts, die weltweite Spedition käme zum Erliegen, nix mehr mit Paketen von Amazon, Zalando und wie sie alle heißen. Wie gut es ist, dass Brummifahrer ihr Fahrzeug in der Regel meisterlich beherrschen, zeigt dieses Video …

Was der Fahrer des LKW in diesen Aufnahmen einer Dashcam auffährt, um seine Maschine nach dem Schlingern vor dem kompletten Ausbrechen zu bewahren, ist extrem beeindruckend. Es hat etwas von einer Mischung aus erstklassigem russischem Staatsballett und einer der unzähligen ‘Knight Rider’-Folgen, in denen Michael mit K.I.T.T. auf zwei Rädern fahren muss. Ihr wisst schon, um dem bösen Radlader zu entkommen, sich an dem bösen Laser Goliath vorbeizuzwängen oder was auch immer.

Der Mann hier kann das jedenfalls auch extrem gut. Bloß vollbringt er diese fahrerische Meisterleistung a) im echten Leben und b) mit einem Dreiachser, was Michaels Kunststücke in seinem Wunder-Trans-Am ziemlich abstinken lässt. Danke übrigens an die Bearbeiter des Videos, das sich auf den Straßen Südkoreas zutrug: Ohne den riesigen roten Kreis in der Bildmitte hätten wir das Ungetüm auf drei Rädern sonst sicher übersehen, da hat einer wirklich mal mitgedacht …