Es soll ja tatsächlich Kinder geben, die nicht mit Spielzeugautos spielen. Wir nannten solche Kinder früher Mädchen und daran hat sich bis heute sicherlich nichts geändert. Ebenso wenig daran, dass man sich selbst im Erwachsenenalter beim Anblick der Modelle von Hot Wheels oder Matchbox am liebsten sofort auf den Teppich setzen und Motorengeräusche nachmachen möchte.

Das käme allerdings etwas schräg rüber, weshalb ein paar gestandene Kerle das Team Hot Wheels ins Leben gerufen haben, um auch jenseits der Kindertage mit Autos spielen zu können. Was dabei herauskam, treibt einem fast die Tränen in die Augen: eine Rennbahn mit Loopings und die dazu passenden Autos in Lebensgröße! Fast wie damals. Etwas teurer vielleicht ...