Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, weiß der Volksmund. Und was sollen wir sagen: Der Volksmund hat Recht – vor allem, wenn einer einen Sportwagen fährt, kommt der Neid (und damit der Spott) von ganz alleine. Eine italienische Schönheit wie einen Lamborghini im Stall zu haben, zieht halt stets auch die an, die einem den edlen Zuchtbullen missgönnen.

Andererseits: Wer sich so ein Kraftpaket wie einen Gallardo zulegt, der sollte mit den 500 ungezähmten Pferdchen in dessen Heck auch wirklich umzugehen wissen. Zuviel Druck auf dem Gaspedal – und der Wagen bricht aus. Genau das passiert in diesem Videoklassiker: ein Lambo-Fahrer unterschätzt sein Fahrzeug, oder überschätzt sein eigenes Können (höchstwahrscheinlich beides) – und die gelbe, kurvige Schönheit steckt ruckzuck im Gegenverkehr.

Wie „gut“, dass heutzutage immer irgendwo ein paar schadenfrohe Leute mit einem Smartphone in der Nähe sind. Tut beim Hinsehen weh.