Schneller, höher, besser – der Mensch liebt es, Rekorde aufzustellen und sie danach wieder zu übertreffen. Nicht nur bei Gebäuden, sportlichen Leistungen oder gewissen männlichen „Problemzonen“ schaut man(n) gerne, was das Größte ist. Doch die Frage, wer den „Längsten“ hat, ist endlich beantwortet: Mal wieder die (australischen) Truckfahrer.

In der Hitze des Outback kommt es bei einer Fracht wie lebenden Schafen im brütend heißen Viehtransporter auf jede Sekunde an. Material wie Erz muss rasch zum Frachtschiff, damit Lieferketten nicht reißen – doch eine ganze Flotte an Lastwagen kostet und ein Eisenbahnnetz hat der Kontinent nicht. Doch hat man „Down under“ für diese Probleme eine Lösung gefunden: Road Trains, spezielle Sattelschlepper. Monströse Zugmaschinen, gelenkt von unerschrockenen Fahrern, ziehen durchaus schon mal zwei, drei Auflieger.

Ihr König aber ist das Monstrum aus diesem Video: Der „Centipede“ (zu dt. Hundertfüßler) ist der längste Truck der Welt. 205 Tonnen schwer und knapp 50 Meter lang – da verliert jeder beim Nachmessen.