Es scheint irgendeine genetische Veranlagung zu sein, dass man als Mann nicht über einen Schrottplatz gehen bzw. ein altes Auto passieren kann, dass an einer Straße steht, ohne zu überlegen, was man mit der Rostlaube basteltechnisch anstellen könnte. Ein amerikanischer Tüftler ließ sich dazu inspirieren, einen betagteren Honda Accord der sechsten Generation mit Truck-Reifen auszustatten. Der Grund: einfach, weil er es kann. Braucht man heute mehr?

So machen sich der YouTuber „Bug bmx“ und sein Bruder in ihrem Video daran, halbzöllige Stahlplatten an beide Seiten von 12-Zoll-Stahlrohren zu schweißen und in dem ganzen Konstrukt entsprechende Löcher für Radmuttern und -schrauben zu lassen. Die sind auch dringend notwendig, um die Reifen mit Maßen von 24 × 16 Zoll entsprechend zu befestigen. Die stammen übrigens von dem Dodge Ram des Videoerstellers.

Entsprechend wuchtig fallen die Pick-up-Schluffen dann auch aus – und sehen an dem alten Honda nicht einmal schlecht aus. Gut, den Wendekreis des Gefährts kann man jetzt natürlich endgültig vergessen, aber dafür ist die Klitsche plötzlich halbwegs „geländetauglich“, wie uns anhand von Hügelchen, Bodenwellen und Schneewehen demonstriert wird. Man kann nicht alles haben. Unterhaltsam ist das Experiment aber auf jeden Fall.