Was bekommt man, wenn man einen alten BMW mit einer MiG-23 kreuzt? Es kann auf diese banale Frage eigentlich nur eine von zwei Antworten geben: Entweder den schlechtesten dreckigen Kneipenwitz aller Zeiten – oder einen BMW E30, der abgeht wie eine Katze mit brennendem Schwanz und dabei in einem Sound brüllt Sound, als wolle er die nahende Apokalypse einläuten. Wie aus dem Titel unschwer zu erkennen, geht es hier nicht um einen Witz.

Wohl aber um jede Menge Spaß, den die Betreiber des YouTube-Kanals „Игорь Негода“ in diesem Video haben (wir können leider kein Russisch und dementsprechend auch nicht den kyrillischen Namen „eindeutschen“). 22 Minuten geht der Clip und ist durchgängig in russischer Sprache – was allerdings nicht so große Probleme bereiten sollte, wie man vielleicht annimmt.

Denn die Herren haben die Anlass-/Turbostarterturbine vom Typ TS-21 aus besagter waschechter MiG-23 in den schwarzen BMW E30 gewuppt und es irgendwie geschafft, sämtliche Bauteile und sogar ein Getriebe im Einklang zum Funktionieren zu bringen. Das Ergebnis ist nicht nur ein höllischer Sound, in dem ohnehin jede Kommunikation unterzugehen droht:

Sondern auch jede Menge Fahrspaß, den man sieht und der ohne Worte über jede Sprach- und Kulturbarriere hinweg funktioniert.