Auf dem YouTube-Kanal „FullMag“ geht es recht martialisch zur Sache. Irgendwie gelangen die Macher immer wieder an allerlei militärisches Gerät, mit dem dann eine mehr oder weniger große Vernichtungsorgie gestartet wird. Die Herrschaften selber beschreiben ihr eigenes Programm in der Kanalinfo mit „Weekly dose of adrenaline“ (Wöchentliche Adrenalindosis). Und das ist bei dem Job auch recht treffend formuliert.

An einem Tag wird mit einem Scharfschützengewehr auf einen laufenden Motor geschossen, an einem anderen eine Thermitgranate auf einer teuren Limousine gezündet – und wenn sich am Wochenende noch etwas Zeit findet, auch gerne so lange mit einer Gatling-Minigun rumgeballert, bis weder von der Munition noch vom Ziel etwas übrig ist.

Für das folgende Video haben die Jungs sogar eine waschechte Panzerabwehrkanone aufgetrieben und diese in Stellung gegen einen Pick-up gebracht. Bei dem mobilen Geschütz handelt es sich um eine Pak 40, eine der am häufigsten verwendeten Panzerabwehrkanonen der deutschen Wehrmacht, die ab 1942 zum Ende des Zweiten Weltkriegs zum Einsatz kam.

Ihr gegenüber steht ein Ford F-150 Super Cab, ein Pick Up mit 5,4 Liter Triton V8 Motor aus dem Jahr 2004. Allerdings stellen wir euch die beiden Kontrahenten nur pro forma vor. Das gilt vor allem für den in die Jahre gekommenen Ford. Denn es ist wohl keine Frage, wer von den beiden als Sieger vom Platz rollen wird.