Okay, okay, wir geben es ja zu. Wir haben uns in den letzten Monaten vielleicht ein klein wenig zu viel darüber beschwert, wie sich gewisse Personen – Frauen *hust* Frauen – bei der Parkplatzsuche verhalten. Und beim Verlassen derselben. Und überhaupt im Straßenverkehr. Zeit also, dass wir Kerle uns mal an die eigene Motorhaube fassen und Farbe bekennen: Auch wir stellen einige Idioten.

Bzw. sollten wir uns eher an die eigene Frontgabel greifen – denn der Herr im an dieser Stelle präsentierten Video ist Kradfahrer. Und er zeigt uns, wie man in seiner Heimat scheinbar mit den üblichen Rush-Hour-Staus umgeht, wenn man auf zwei Rädern unterwegs ist. Und sagen wir es mal so: Ein Ritt auf einem brennenden Pferd durch die Tore der Hölle dürfte angenehmer sein …