Manche Leute haben einfach alles, andere sind dankbarer für das wenige, was sie besitzen: Während Megastars sich mit Villen und Helikoptern samt Mannschaften in die Privatinsolvenz kaufen, trinken andere ihren Grüntee, schmunzeln beim Anblick ihres leeren Kontos und finden sich mit der Armut ab. Und dann gibt es wieder die, die für Klicks im Internet einfach mal ihr neues iPhone schrotten. Oder ihr altes Auto, je nachdem. So wie in diesem Video…

Dass die Leute mittlerweile alles Mögliche im Netz zerstören und sich dabei filmen, ist ein Trend geworden. Irgendwann mit der Einführung der Playstation 3 begannen Menschen damit, sich ihre Traumkonsole zu kaufen, die andere sich nicht leisten können, und diese für das Internet mit einem Hammer oder anderen Objekten zu zerschlagen oder aus großer Höhe fallen zu lassen. Diesem Trend folgte bis heute alles Mögliche, neben Videospielkonsolen wie der Nintendo Switch vor allem auch iPhones – je teurer, desto besser.

Wirklich sündhaft teuer ist das alte Auto aus dem nun folgenden Video nicht mehr, aber es ist fahrtauglich. Der BMW sieht intakt aus und der Motor läuft. Manche Menschen würden viel geben, um solch ein Fahrzeug zu besitzen. Der Besitzer des Kanals „TechRax“ benutzt das Auto allerdings lieber, um damit etwas nachzuweisen: Was passiert mit einem Motor, wenn man den Tank mit Coca-Cola befüllt? Nicht, dass das nicht jedem klar wäre – eben einer dieser typischen Internet-„Versuche“.

Aber wer weiß: Vielleicht ist der Wagen ansonsten ja auch schrottreif?