Es ist eines der berühmtesten Kinderspiele, das die meisten von uns sicher schon von Kleinauf vom Schulhof kennen: Feigling, Spiel mit dem Untergang, Angsthase, Chicken oder Hazard heißt es, je nach Version und Kulturkreis. Der Ablauf ist immer gleich: Man rennt aufeinander zu (oder fährt Rad) – und wer zuerst ausweicht, hat verloren. Eine andere Version dieses „Spiels“, noch dazu im Straßenverkehr, spielt die Dame aus dem nun folgenden Video. Mit einem ungleichen Gegner.

Es gibt einen Grund dafür, dass man für das Führen schwerer Fahrzeuge besondere Führerscheine und Genehmigungen braucht. Das liegt in der Natur der Sache, denn die Dinger sind einfach viel schwerer als das normale Privatauto. Deshalb sollte man sich in einem Standard-Kfz auch tunlichst nicht mit einem ausgewachsenen Sattelschlepper anlegen. Doch genau das tut die Dame aus diesem Dashcam-Clip.

Beachtet den weißen Ford, der sich von der Seite ins Bild schiebt. Bewundert, wie die Frau (laut Videobeschreibung war es eine), die ihn über die Interstate 95 bei New York Richtung Norden lenkt, absolut keine Einsicht zeigt. Vehement und äußerst aggressiv bremst sie den Lkw immer und immer wieder aus und verhindert, dass er an ihr vorbeikommt. Leider treibt sie dieses Spielchen einen Tick zu weit – und schickt sich damit ganz wörtlich selbst ins Aus…