Eine freiwillige Feuerwehr in Deutschland bekommt einen neuen Löschzug, enthüllt diesen hinter Bettlaken und mit etwas Technomusik – und das ganze Internet scheint Feuer und Flamme für das Video. Warum? Schaut es euch einfach selbst an und urteilt dann.

Wenn man auf einer Facebook-Seite aus seiner Region liest, dass in Bälde „Großes bevorsteht“, kann das schon neugierig machen: Kommt ein Weltstar in den beschaulichen Ort, in dem man lebt? Wird eine gigantische Filiale eines internationalen Kaufhauses in der Gegend eröffnet? In Kassel Nordshausen-Brasselsberg machte die Freiwillige Feuerwehr mit genau solch einem vollmundigen Teaser auf ihrer Facebookseite die Leute aus der Gegend neugierig: „Etwas Großes bahnt sich an! Nicht mehr lang, dann ist es soweit und unser sehnsüchtiges Warten wird beendet. Wir halten euch auf dem Laufenden …“, hieß es da.

Das angekündigte große Etwas erwies sich als „Hector“, der neue Spritzenwagen der Einsatzkräfte. Dessen feierlicher „Roll Out“ in der Provinz wurde von einer Lightshow begleitet und mit einem Mix aus Dance-Beats und AC/DC begleitet – herrlich überzogen und etwas am Timing vorbei. Ein Video mit einmaligem Kultcharakter, auch wenn man sich irgendwie nicht so recht erklären kann, warum. Über 2,9 Millionen Mal wurde das Filmchen von Hectors Enthüllung bislang geklickt – doch seht selbst …