Ein begabter Tuner kann auch aus der letzten Klitsche mit Talent, handwerklichem Geschick und einem gewissen Budget noch so einiges herauskitzeln: Mehr Geschwindigkeit und besseres Handling bilden dabei nur die Spitze des Eisbergs. Doch was türkische Ingenieure mit dem Wagen aus diesem Video angestellt haben, lässt die Bemühungen der meisten Autobauer weit hinter sich – oder wann habt ihr zuletzt einen funktionsfähigen Autobot in Lebensgröße gesehen? Ihr wisst schon, einen der ‘Transformers’ aus der Kult-Trickserie bzw. Filmreihe?

Ein kirschroter BMW E92 kommt auf uns zugerollt. Das Nummernschild „LETRONS“ ziert das Gefährt. Übertrieben epische Musik begleitet die Fahrt des bayerischen Schlachtschiffs, obwohl es nur im Schritttempo vorwärtskriecht. Da fragt man sich als Zuschauer: Was genau soll das!? Die Antwort darauf bekommt man wenige Sekunden später, wenn einem der Kerl mit der Fernbedienung auffällt.

Ein Hebelzug – und die Karosse fährt die Seitentüren aus. Soundeffekte wie aus einem Scifi-Streifen begleiten das Geschehen. Langsam wird einem klar, warum: Die findigen Bastler aus der Türkei haben das Auto nicht einfach nur umgebaut – sie haben einen Transformer daraus gemacht, der sich vor unseren Augen verwandelt und zu stattlicher Höhe aufrichtet. Eine fantastische Leistung und eine extrem coole Umsetzung einer Idee, selbst wenn die Verwandlung einen Tick länger dauert als in den Filmen! Als Nächstes bitte einen Decepticon aus einem Flugzeug? Danke!