Jeder kennt mittlerweile die Floskel vom „kleinen Kraftpaket“, die uns Werbefernsehen und Anzeigen seit vielen Jahrzehnten in Sachen Waschmittel und anderer Produkte um die Ohren hauen. Bei dem Star dieses Videos trifft sie aber zu. Denn dieser Nissan Micra wurde einer solch drastischen Überarbeitung unterzogen, dass man ihn anders wirklich nicht nennen kann. Gleich mehrere hundert Pferdchen stemmt der Power-Zwerg in den Asphalt.

Dafür hat er die Sechszylinder-Behandlung bekommen, unter seiner Haube arbeitet der VQ35 DETT des 350GT Skyline, zudem wurde der Wagen auf Allradantrieb umgestellt. Als wäre das noch nicht genug, verpasste man dem Kerlchen noch ein Twin-Turbo-Finish mit einem Paar Garrett-GT2860RS-Lader. Das Ergebnis: satte 650 Pferdestärken bei einem Drehmoment von 700 Newtonmeter.

Ein Fünfganggetriebe Typ D22 Navara überträgt die Kraft auf die Räder, die Bremsen aus einem 370Z sorgen für die nötige Stoppkraft, um die Wutanfälle des Zwergs zu bändigen. Ersonnen hat das Ganze ein gewisser Glenn Hodges aus Neuseeland. Der arbeitet bei der Tuningschmiede „The Lab Limited“ und ist gelernter Luftfahrtechniker.

Hier sehen wir den Wagen beim Hillclimb des „Headfoot-Festivals“. So also sieht es aus (und hört es sich an), wenn ein Nissan GT-R im Körper eines Micra über den Kurs ballert.

Quelle: jalopnik.com