Bevor hier gleich etwas härtere Worte fallen, lasst uns folgendes vorschicken: MANN.TV hat nichts gegen Leute, die ihr Auto tunen oder verschönern. Gar nichts. Doch wie bei allem im Leben gibt es das richtige Maß der Dinge – und sagen wir es einmal so: Wenn du deine Karre so mit „Verbesserungen“ überzogen hast, wie der Kerl aus diesem Video, dass du nicht einmal mehr über eine Bremsschwelle kommst, läuft etwas schief…

„Bremsschwelle?“, fragt ihr jetzt. Ja, das ist der offizielle Name für die allseits verhassten „Huppel“ in verkehrsberuhigten Bereichen, die dafür sorgen, dass ihr auch die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhaltet. Auch aus Sorge um euer eigenes Fahrwerk und den Unterboden. „Über sowas soll ein Auto nicht rüberkommen!?“, ruft ihr jetzt aus? Glaubt uns eben nicht – aber dann schaut das Video und lasst euch eines Besseren belehren.

Der gute Mann, der im Besitz des Toyota Scion Fr-S aus dem Clip ist, war wie viele Tuner auf dem Clean Culture ATL Big Night Meet Autofestival zu Gast, das in Duluth, Georgia in den USA stattfindet. Doch das vollkommen überzogene Tuning seines Wagens, die drastisch geneigten Reifen, hat seine Tücken, wie man im Video sieht. Diese ultra-schiefen Slicks bekommen einfach nicht genug Grip, um den Wagen über die Bremsschwelle zu schieben.

Das Ergebnis ist so das absolute Gegenteil einer mächtigen Performance – wenn einen eine Gruppe Kerle schieben muss und jedes Kind auf einem Tretroller einen aus dem Stand verblasen könnte, sollte man darüber nachdenken…