Geblitzt wird überall in der Republik, doch in welchen Bundesländern Autofahrer wohl am meisten aufpassen sollten, zeigt dieses Ranking der Seite Blitzer.de. Demnach stehen die meisten stationären Radarfallen im Südwesten der Republik, und zwar in Baden-Württemberg. Ganze 1102 sind es, kein anderes Bundesland hat so viele Blitzanlagen.

Rechnet man es gegen, dann steht dort jede vierte der insgesamt 4227 Radarfallen in Deutschland. Als Nächste im Ranking folgen Nordrhein-Westfalen mit 957 Blitzern sowie Hessen mit 769. Interessant ist auch, dass in Bayern – trotz seiner zahlreichen Einwohner – gerade einmal 85 Anlagen stehen. Für den aufmerksamen Autofahrer hier noch einmal das komplette Ranking:

  1. Baden-Württemberg (1102)   
  2. Nordrhein-Westfalen (957)
  3. Hessen (769)
  4. Niedersachsen (479)
  5. Sachsen (223)
  6. Brandenburg (206)
  7. Mecklenburg-Vorpommern (91)
  8. Bayern (85)
  9. Thüringen (67)
  10. Bremen (46)
  11. Schleswig-Holstein (45)
  12. Sachsen-Anhalt (39)
  13. Rheinland-Pfalz (37)
  14. Hamburg (30)
  15. Berlin (30)
  16. Saarland (21)