Porsche 718 Boxter Spyder – So sehen 306 km/h auf der Autobahn aus: Dass der Porsche Boxster nicht zwangsläufig „der Kleine“ des Unternehmens sein und auf Leistung verzichten muss, sollte hinlänglich bekannt sein. Die neue 718er Spyder-Version bringt es auf atemberaubende 306 Stundenkilometer. Wie die in Bewegung und aus der Fahrerperspektive aussehen, erlebt ihr in dem nun folgenden Video, das auf einer deutschen Autobahn gedreht wurde.

Der Verfasser dieser Zeilen möchte deutlich betonen, dass er sich von jeder Form, einen solchen Versuch nachzumachen, distanziert – zwar hat der Fahrer in diesem Video seine 300 Sachen augenscheinlich unter Kontrolle. Doch das gilt auf der Autobahn keinesfalls immer für alle anderen Verkehrsteilnehmer – wäre hier jemand nach links ausgeschert, wäre es das fpr alle Beteiligten gewesen. Doch genug der Unkenrufe.

Der Sechszylinder des Boxster 718 Spyder mit vier Litern Hubraum darf hier seine volle Kraft ausschöpfen – so sehen mehr als 408 Pferdestärken bei einem Drehmoment von 420 Nm aus. Wenn Porsche sagt, dass der Wagen die 100 Stundenkilometer in gerade einmal 4,4 Sekunden erreicht, so kann man das in diesem Clip bei der Auffahrt auf die Autobahn wunderbar bezeugen.

So setzt der Macher des Videos vom Kanal „AutoTopNL“ zur Geschwindigkeitsprüfung zusätzlich ein Smartphone mit App ein – und richtet seine Kamera auf den Tacho. Endgeschwindigkeit laut Fahrzeug: 306 km/h. Laut Smartphone hingegen waren es 297 Sachen. Falls man bei dem Tunnelblick überhaupt noch Instrumente mitbekommt.

Quelle: carscoops.com