Ost und West: Die beliebtesten Automarken – Die deutsche Einheit feiert 30. Geburtstag. Ein guter Anlass, um mal zu schauen, wie sehr Ost und West mittlerweile zusammengewachsen sind, aber auch, wo es nach wie vor Lücken gibt. Dazu bedienen wir uns aktueller Zahlen des Vergleichsportals Verivox, die den Kollegen von „t-online“ exklusiv vorlagen.

Jene zeigen unter anderem auf, dass sich die Vorlieben der Wessis und der Ossis in Sachen Autos auch 30 Jahre später nur teilweise angeglichen haben.

So geht aus dem „t-online“-Artikel hervor, dass 6,5 Prozent der ostdeutschen Verivox–Kunden einen Skoda versichern, während es derer im Westen gerade mal 3,7 Prozent sind.

Unter den Massenherstellern stellt Skoda damit das größte Gefälle dar, was sich sicherlich damit erklären lässt, dass die Marke schon zu Zeiten der DDR in Ostdeutschland populär war. Seinerzeit stammte dort immerhin gut jedes zehnte Auto aus der früheren Tschechoslowakei.

Im gesamtdeutschen Vergleich sah die Sache auch damals schon freilich ganz anders aus. Bis Mitte der 90er hatten die tschechischen Autobauer im Westen gerade mal einen Marktanteil von 0,5 Prozent. Aktuell sind es etwa sechs Prozent.

Dafür sind wiederum BMW und Mercedes im Westen deutlich weiter verbreitet als im Osten.

Was wir dafür alle gemeinsam haben, ist VW. Fast jedes sechste Auto in Deutschland ist ein Volkswagen, ohne nennenswerte Unterschiede zwischen Ost und West.

Blickt man auf das Alter und den Preis der Wagen ähneln sich die Zahlen ebenfalls stark, und auch die SUVs profitieren deutschlandweit von dem aktuellen Boom.

Auffällig ist jedoch, dass Ostdeutsche mit durchschnittlich 411 Euro ganze 52 Euro weniger für ihre Kfz-Versicherung zahlen müssen als Westdeutsche, die im Schnitt 463 Euro hinlegen.

Marktanteile Ost und West in Prozent:

  • VW         Ost: 18,2 / West: 18,1
  • Opel         Ost: 8,6 / West: 9,1
  • Mercedes    Ost: 6,3 / West: 8,9
  • BMW         Ost: 5,8 / West: 8,8
  • Ford         Ost: 7,8 / West: 7,7
  • Audi         Ost: 6,6 / West: 7,0
  • Renault     Ost: 5,6 / West: 4,1
  • Skoda     Ost: 6,5 / West: 3,7

Quelle: t-online.de