Seit Monaten ist Volkswagen mit Vorbereitungen beschäftigt, sämtliche Nürburgring-Rekorde mit einem elektrischen Wagen zu knacken. Das ist jetzt gelungen – und das Video dazu findet ihr weiter unten.

Volkswagens ID. R hat erst letztes Jahr auf dem Pikes Peak Autoenthusiasten und Rennsportfans mit seiner beachtlichen Leistung schier weggeblasen – doch auf dem Nürburgring konnte das Team von „Volkswagen Motorsport“ noch mal eins drauf setzen. Es galt, eine Rekordzeit für Elektroautos auf der Nordschleife in Höhe von 6 Min und 45,9 Sekunden zu schlagen. Diese Marke hat Rekordfahrer Romain Dumas regelrecht zerstäubt.

Dumas saß auch letztes Jahr am Steuer des ID. R am Pikes Peak, auch dieses Mal haben Fahrer und Wagen sämtliche Erwartungen übertroffen: Sie unterboten den Rekord um mehr als 40 Sekunden und stellten damit einen Rundenrekord von 6 Minuten und 05,336 Sekunden auf. Am allgemeinen Rundenrekord für die Strecke kratzt das Team mit seinem Elektro-Renner damit leider noch nicht.

Den hält nach wie vor der Porsche 919 Hybrid EVO mit einer Bestzeit von 5 Minuten und 19,546 Sekunden. Man darf gespannt sein, ob es eines Tages einem E-Wagen gelingt, diese Marke zu planieren. Übrigens: Wer sich nicht mit dem kurzen Video zur Rekordfahrt begnügen will, findet hier die Langfassung mit Cockpitaufnahmen von Kurvenfahrten bei bis zu 170 km/h.

Quelle: jalopnik.com