Die Tage werden wärmer und die Waschanlagen verstopfen, weil jeder Depp auf die Idee kommt, genau heute sein Auto zu waschen. Wie schön wäre es, wenn Fahrten in die Waschanlage ab sofort der Vergangenheit angehören würden? Das Gleiche hat sich wohl auch der japanische Autohersteller Nissan gedacht und testet nun einen Prototyp des ersten selbstreinigenden Autos – den Nissan Note.

Dabei wird eine „innovative Lackiertechnologie“ verwendet, bei der Regen, Matsch und anderer Schmutz einfach von der Karosserie abperlt. Im Grunde genommen ist es nichts anderes als eine zusätzliche Schicht einer wasserabweisenden Lackierung, die es bereits seit mehreren Jahren gibt. So kann man sogar sein Handy wasserfest machen, indem man sämtliche Teile mit diesem Lack einsprühen lässt. Aber immerhin muss man es den Japanern lassen, dass sie scheinbar als Erste auf die Idee gekommen sind, es an Autos zu testen. Das interessante Video könnt ihr euch direkt hier ansehen.