Tempo-30-Zonen

Innerorts gilt an Hauptstraßen normalerweise Tempo 50, außer es liegen gewichtige Gründe für eine Drosselung auf 30 km/h vor, etwa an Stellen mit hoher Unfalldichte etc. Entsprechend schwer war es bislang für Städte und Gemeinden, an Hauptstraßen 30er-Zonen einzurichten. Dies soll zukünftig vor Schulen, Altenheimen oder Kindergärten deutlich erleichtert werden, selbst wenn sich diese an Hauptadern befinden.  

Quelle: mopo.de