Es gibt gewisse Autos, die sind absoluter Kult, die dürfen und werden wohl niemals in Vergessenheit geraten. Autos wie der Golf etwa, das einstige VW-Zugpferd des kleinen Mannes. Legendär unter diesen Kleinwagen für einstmals schmales Geld ist der sportive Golf 1 GTI. Ein Mann liebt dieses unvergessliche Kultauto so sehr, dass er ihm sogar einen Lego-Prototypen gewidmet hat. Jetzt braucht dieser Mann unsere Stimmen.

Hasan Kabalak heißt der Herr, der den ersten GTI aus Klötzchen in einen entsprechenden Prototyp verwandelt hat. Bis Mitte 2017 braucht er 10000 Stimmen auf der entsprechenden Lego-Abstimmseite, die sich für eine Serienproduktion aussprechen – dann könnte der Traum vom eigenen Klötzchen-GTI wahr werden. Verdient hätte Hasan es, denn sein Nachbau ist einfach fantastisch geworden.

Liebe zum Detail

Der setzt sich aus 1278 Teilen zusammen und ist bis ins kleinste Detail dem großen Original nachempfunden. So hat der Wagen nicht nur den richtigen Maßstab, um in die Original-Collector-Creation-Reihe zu passen. Auch Türen und Hauben sind beweglich, selbst der Motor aus Lego kann bestaunt werden. Das Autoradio stimmt als Detail ebenso wie das Lenkrad mit seinen Hupknöpfen.

Als wäre das noch nicht genug, hat Hasan sogar darauf geachtet, die richtigen schwarz-roten Farbstreifen für den Innenraum zu wählen. Auch Handbremse und Schaltknüppel sind originalgetreu. Bei so viel Liebe zum Detail muss man dem Mann doch einfach unter die (begabten) Arme greifen, oder? Wo sind die VW-Fans, die sich auch heute noch für Lego begeistern können?

I Fotos: Hasan Kabalak

Quelle: ideas.lego.com