Das ewige Thema mit der Steuer. Viele hinterziehen sie, kommen damit durch, andere sind ehrlich, zahlen sie und bekommen im Gegenzug rein gar nichts. Das will die portugiesische Regierung mit einer kleinen, aber sehr coolen Idee ab sofort ändern.

So sollen Bürger stets eine Rechnung mit Steuernummer verlangen, egal ob sie beim Frisör oder in einem Café zu Gast waren. Diese Rechnung gilt dann für die große Luxusauto-Lotterie, die Portugals Regierung ins Leben gerufen hat. Damit sollen die ehrlichen Steuerzahler belohnt werden und gegen Steuerhinterziehung angegangen werden. Zwar kosten die Schlitten rund 90.000 Euro pro Vehikel, aber die Kosten sollen durch die erhöhten Steuereinnahmen wieder reinkommen – meint zumindest die Regierung.  

60 Bürger haben ab April also die Chance auf ein absolutes Luxusauto – und das einfach nur mit dem Einreichen einer Rechnung. Wieso macht unsere Regierung nicht solche geilen Aktionen?