Mit schwebenden Gefährten durch die Straßen heizen, ähnlich wie es Luke Skywalker in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter" auf dem Waldmond Endor macht: ein Traum für viele kleine (und große) Jungs, der vielleicht bald in Erfüllung geht.

Die kalifornische Firma Aerofex entwickelt derzeit nämlich Fluggeräte, die stark an die Speeder Bikes aus dem sechsten Star-Wars-Film erinnern. Ein Demonstrationsvideo zeigt bereits eindrucksvoll, wie die Technik funktioniert.

Erste Reservierungen nimmt die Firma derzeit auf. Der Preis für eines dieser Vehikel beträgt schlappe 85.000 US-Dollar. 2017 wird als Veröffentlichungsjahr angepeilt.

Das sogenannte Aero-X kann bis zu 140 kg Nutzlast tragen, fliegt bis zu 3,7 Meter hoch und ist überraschende 72 km/h schnell. Das Gefährt bringt 356 kg auf die Waage und wird von einem 3-Zylinder-Gasmotor betrieben. Eine Tankfüllung reicht für eine Flugzeit von 85 Minuten. Beachtlich, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um die erste Generation der Schwebefahrzeuge handelt. Ob es das Aero-X auch nach Europa schafft, ist momentan allerdings noch mehr als ungewiss.