Bei einem schweren Unfall im Essener Süden sind zwei Personen verletzt worden. Der extrem seltene und sündhaft teure McLaren P1 prallte mit einem VW Golf zusammen.

Laut Polizei war der Sportwagenfahrer mit seinem McLaren P1 auf der Velberter Straße in Essen unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen fuhr der 57-Jährige von seinem Fahrstreifen nach links auf die Gegenspur, anscheinend wollte er einen U-Turn durchführen. Dabei stieß der Velberter mit einem entgegenkommenden VW aus Essen zusammen. Der 50 Jahre alte Golf-Fahrer und seine Beifahrerin (64) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Zeuge (42) und der McLaren-Fahrer leisteten Erste Hilfe, bis die Rettungskräfte vor Ort eintrafen.

Die beiden Schwerverletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des McLaren sagte den Einsatzkräften, er sei nicht verletzt.  Am Freitag sprach die Polizei jedoch davon, dass die Unfallursache unklar sei, da es mittlerweile unterschiedliche Zeugenaussagen gebe. 

Die beiden Autos wurden stark bei dem Unfall beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf eine Summe im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Velberter Straße. Die Beamten ermitteln nun, wie es zu diesem schweren Unfall gekommen ist.

Quelle: rp-online.de