Größer geht's nicht: Wohnmobil-Truck mit Doppelgarage und Luxus-Innenraum – Es ist ein Wohnmobil vom Feinsten zu einem entsprechenden Preis, welches Stand dieses Artikels von seinem Besitzer feilgeboten wird: Ein Umbau aus dem Hause Haulmark, der spezialisiert ist auf besondere Wohnanhänger und -mobile. Als Plattform diente hierfür ein schwerer Sattelschlepper des Typs Freightliner Coronado – eine Anhänger-Garage birgt der Koloss ebenso wie Parkettboden und Marmorfliesen. „Wohnmobil“ als Begriff wird ihm schon nicht mehr gerecht.

Für 425.000 US-Dollar, zum gegenwärtigen Kurs also umgerechnet 421.974 Euro, kann dieser Gigant erworben werden. Eine 13,70 Meter langes Fahrzeug inklusive zweistöckigem (!) Anhänger, welcher der Zugmaschine noch mal satte elf Meter zusätzlichen Platz hinzufügt. Eine 18-Gang-Automatikschaltung übersetzt die Kraft des Dieselmotors auf die Straße. Das Fahrzeug ist gebraucht, hat bis dato jedoch nur 104.607 Kilometer auf der Uhr.

Die 22-Zoll-Bereifung ist brandneu, ebenso wie der schiefergraue Lack

Dies berichtet das Automagazin „Carscoops“, welches betont, dass man bei einem Kauf allenfalls modernere LED-Frontscheinwerfer für einen noch besseren Look hinzufügen könnte. Der Innenraum heißt Besucher mit dem ausladenden Wohnzimmer willkommen, welches nicht nur über mehrere Sofas verfügt, sondern auch einen Essbereich und die Küche beherbergt. Mikrowelle, Doppelkühlschrank, Heißwasserversorgung und Satellitenfernsehen sind vorhanden.

Ebenso wie gleich drei Klimaanlagen. Man beachte den Boden, der mit (allem Anschein nach) Laminat/Parkett sowie Marmorfliesen aufwartet. Es gibt ein Badezimmer beachtlicher Größe für ein Wohnmobil, das über eine Dusche, eine Spüle und separates WC verfügt. Hinzu kommt ein Elternschlafzimmer mit einem Queen-Size-Bett, jeder Menge Stauraum und einem weiteren Fernseher.

Die Außenmarkise lässt sich elektrisch bedienen, weil's so schön war, gibt es draußen noch einen dritten TV, eine externe Kühlbox sowie einen Grill

Was den Anhänger betrifft, so bietet die Spezialkonstruktion von Haulmark auf zwei Stockwerken gleich Platz für ebenso viele Autos, die man mit dem Truck mitnehmen kann. In den Hauptbereich gelangt man über eine Seiten- oder Hebetür, welche mit Fenstern ausgestattet ist. In dieser Garage findet sich alles, was ein Kfz-Mechaniker für Arbeiten an den Pkw benötigt, zudem verfügt auch der Anhänger über ein Klimasystem, sodass man auch im Sommer schrauben kann.

Auf dem Dach gibt es zudem eine Aussichtsplattform, welche sich bequem über eine Leiter erreichen lässt. Feilgeboten wird dieser Koloss von einem Wohnmobil von Nathan Cicio, seines Zeichens Besitzer einer Fahrzeugwerkstatt namens Cicio Performance. Auf Facebook hat er Bilder seines Freightliner Coronado Haulmark (Modelljahr 2008) eingestellt. Dort teilte er mit, dass er gerade auf ein neues Fahrzeug wartet – und das Wohnmobil daher im guten Zustand veräußern möchte. Cicio betont, dass er für Angebote von Interessenten offen ist.

Quelle: carscoops.com