Gestern war es soweit, die BILD am Sonntag hat in Kooperation mit der Auto BILD die besten Fahrzeugneuheiten des Jahres gekürt. Die Sieger wurden mit dem „goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet.

Fahrzeuge aus verschiedenen Klassen wurden mit dem Preis ausgezeichnet. Den Anfang macht die Klein- und Kompaktklasse, in der sich der VW Golf wenig überraschend den ersten Platz sichern konnte. Die Konkurrenten Seat Leon und Mazda3 ließ der Golf-Klassiker hinter sich und verwies sie auf Rang zwei und drei.

Die Mittelklasse wird angeführt durch den Audi A3 Limousine. Den zweiten Platz sicherte sich hier der Skoda Octavia gefolgt vom BMW 3er GT auf dem Bronze-Treppchen. Den Kampf in der noblen Luxusklasse um den ersten Rang gewann der deutsche Automobilhersteller Mercedes mit der S-Klasse und lässt die Konkurrenten in Form von Tesla Model S und Bentley Flying Spur auf Rang zwei und drei fallen.

Der BMW X5 sicherte sich die Pole-Position bei den SUVs, wodurch sich der Range Rover mit Rang zwei und der Ford Kuga mit dem dritten Rang begnügen müssen. Unter den Cabrios und Coupés galt der Jaguar F-Type als Gewinner, während der Citroën C4 Picasso das Duell der Vans für sich entscheiden konnte.
Über die klassischen Modelle hinaus wurden auch umweltfreundliche Elektroautos ausgezeichnet. Das „grüne Lenkrad“ gewann der BMW i3, gefolgt vom VW E-Up und dem Porsche Panamera SE Hybrid.