Unlängst verkündete Ford, dass angesichts des 55. Geburtstags seines legendären Sportwagens, des Ford Mustang, ein Jubiläumsmodell erscheinen wird. Der Mustang55 kann ab August bestellt werden, die Preise sollen laut Ford bald bekanntgegeben werden. Basis für den Mustang55 bildet der Ford Mustang GT mit seinem 5,0-Liter-V8 mit 450 PS. Und eine weitere gute Neuigkeit hatte Ford noch dazu in petto.

Schönes Detail: Die Shelby-inspirierte Variante mit 2,3-Liter EcoBoost-Motor kommt mit Nachbarschaftsmodus mit einer vom Fahrer tageszeit-programmierbaren Lautstärkebegrenzung des Klappenauspuffs daher, um Anwohner nicht zu stören. 55 Jahre Mustang werden mit dem Fahrzeug begangen – erst 2018 war der ikonische Wagen zum vierten Mal in Folge das meistverkaufte Sportcoupé der Welt.

Der Mustang55 wird als Fastback und als Convertible kommen

Zwei schwarze Zierstreifen auf der Motorhaube hinter den Lufteinlässen und ein schwarzes Dach beim Fastback sowie glänzend-schwarze 19-Zoll-Leichtmetallräder machen das Modell unverkennbar. Die in Schwarz ausgelieferten Varianten werden hingegen silberne Zierstreifen auf der Haube zur Schau stellen. Das Convertible kommt mit einem schwarzen Stoffdach daher.

Doch nicht nur die äußeren Werte des Mustang55 bestechen, erweitert um vier neue Lacke wie „Iconic-Silber“, „Lucid-Rot“, „Twister-Orange“ und „Grabber-Grün“: Das Innenleben glänzt mit Carbonfaser-Effekten im Bereich des Armaturenträgers, einer mit Leder eingefassten Mittelkonsole sowie markanten grauen Nähten. Sitze und Türverkleidungen wurden mit einem Alcantara-Finish versehen.

Technisch wartet der Mustang55 serienmäßig mit Komfortfunktionen wie kühl- und beheizbaren Vordersitzen, dem sprachgesteuerten Konnektivitätssystem Ford SYNC 3 mit DAB+-Radio, einem B&O-Sound System mit zwölf Premium-Lautsprechern, dem FordPass Connect-Onboard-Modem für verbesserte Konnektivität sowie komfortablen Bedienfunktionen wie Remote-Start für Modelle mit Automatik-Getriebe auf.

Neben der Ankündigung des Mustang55 hatte man bei Ford noch eine Nachricht zu vermelden:

So wird die Produktion des Mustang Bullitt mit dem 5,0-Liter-V8-Motor und einer Leistung von 338 kW (460 PS) für die europäischen Kunden um ein Jahr auf nun insgesamt zwei Jahre verlängert. Der Bullitt zitiert zahlreiche Details des Mustang Fastback GT390 aus dem Jahre 1968, der an der Seite von Titelheld Steve McQueen vor 50 Jahren die Hauptrolle in dem legendären Kinofilm "Bullitt" spielte.