Erst vor kurzem wurde der neue Ford Mustang Shelby GT500 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, der mit einem ebenso rasanten wie lauten Leistungsprofil protzen kann. Beim 2019er „Goodwood Festival of Speed“ konnte die neugierige Öffentlichkeit Fords neue Bestie kurz darauf dann auch im Einsatz erleben – und vor allem hören. Dieses Privileg haben wir nun auch, denn es sind Videos vom neuen Shelby ins Netz durchgesickert.

Bei 760 Pferdestärken aus einem turbogeladenen V8 mit 5,2 Litern Hubraum darf man einiges an Klang erwarten. Genau den liefert der Ford Mustang Shelby GT500 auch, wie im Video höchst beeindruckend zu hören ist. Man setzte Fahrer Vaughn Gittin, Jr. hinter das Steuer des muskulösen Wildpferds und ließ ihn zeigen, was ein kompetenter Mensch am Steuer aus diesem Biest herauszukitzeln vermag.

Wohl nicht von ungefähr ließ der amerikanische Traditionsautobauer den 2020er auf einem europäischen Autofestival die Muskeln spielen – der Hersteller hat abermals große Anstrengungen unternommen, um auch diesen Mustang auf den europäischen Markt zu bringen. Und das trotz der strengen EU-Richtlinien, was Lautstärken oder Emissionen betrifft. Mit seinem Leistungsprofil liegt der neue Shelby GT500 sogar vor der Chevrolet Corvette ZR1 von 2019.

In einer Verlautbarung bezeichnete man den Mustang Shelby GT500 bei Ford gar als „kraftvollsten Wagen mit Straßenzulassung, den es je gab“. Eine starke Behauptung angesichts der Existenz von Bestien wie dem Dodge Challenger Hellcat oder Dodge Demon – man darf gespannt sein, ob der neue Shelby dieses Versprechen einhalten kann.

Quelle: jalopnik.com