Fahrzeugbau-Meisterleistung mit Dachterrasse: Schweizer zeigt Wohnmobil-Gigant – Wir stellen hier keine übertriebenen Superlative auf, wenn wir behaupten, dass das nun folgende Wohnmobil eines der größten seiner Art sein könnte, die ihr je zu Gesicht bekommen habt. Der 13 Meter lange Koloss mit Dachterrasse basiert auf einem Actros von Mercedes und bietet sogar Platz, um ein Auto für Spritztouren mit auf Reisen zu nehmen. Ein ebenso gewaltiger wie komfortabler Brummer.

„Ziemlich einzigartig“ nennt der Moderator des YouTube-Kanals „German Television“ das vor uns stehende Monstrum mit dem Namen „Helvetic One“. Der 500-PS-Motor dieses Wohnmobil-Giganten kommt mit einem Hubraum von mehr als zehn Litern daher. Bedeckt ist er mit maßangefertigter Airbrush-Kunst und gehört einem Mann namens Andreas.

Roomtour inklusive

Andreas ließ sich den Koloss in Ungarn von einem Spezialunternehmen namens Interhorse konstruieren, das normalerweise Transportfahrzeuge für den Pferdereitsport realisiert. Andreas kommt aus der Schweiz, womit auch Aufschluss über den Namen dieser Maschine gegeben wird – und er präsentiert sein fahrendes Haus mit Freude und sichtlich voller Stolz.

So erklärt uns der Mann aus Zürich in den kommenden über 90 Minuten so gut wie jedes Detail dieser Maschine, die sich durch zwei ausfahrbare „Slide Outs“ zu den Seiten vergrößern lässt, um noch mehr Wohnraum zu schaffen. Ein Rundgang, der keines der unzähligen Details auslässt, die den Rahmen eines MANN.TV-Artikels schier zur Detonation bringen würden – und auf die schöne Dachterrasse dürfen wir auch mit.