Fahrerisches Können in Perfektion: Jeep Wrangler erklimmt fast senkrechte Steilwand – Es gibt Menschen, die hören das Thema Motorsport und winken direkt ab. „Ein bisschen herumfahren, wie schwer kann das sein?“, fragen sie – und verkennen dabei, dass Motorsport weit mehr bedeuten kann, als „nur“ in einem hochgezüchteten Fahrzeug um einen Rundkurs zu fahren. Als wär das nicht schon schwierig genug. Da wäre zum Beispiel das Bezähmen von Wüsten bei Rallyes. Oder das unter Offroad-Fans beliebte Hillclimbing. Eine absolute Meisterleistung aus dieser Disziplin erlebt ihr in diesem Video.

Die nun folgenden Szenen entstammen dem Instagram-Profil eines gewissen Chuck Converse – doch wer jetzt an einen Online-Namen denkt, der irrt: Der Typ heißt wirklich wie die allseits beliebten Stoffturnschuhe. Der gute Mister Converse hat nicht nur einen interessanten Namen, sondern auch interessante Hobbys. Eines davon ist es, seit vielen Jahren natürliche Hindernisse in der rauen Natur mithilfe seines modifizierten Jeep Wrangler zu überwinden.

Genau das erleben wir in diesem Highlight-Video seines Kanals, das er im Sand Hollow State Park im schönen Bundesstaate Utah in den USA von sich ablichten ließ. Wir sehen ihn, wie er einen beinahe lotrechten Felskamin durch den kunstvoll dosierten Einsatz von Gas und Bremse erklimmt. Sein Wrangler wurde dafür zwar durch einige Umbauten im Schwerpunkt verändert, mit maßgeschneiderten Achsen sowie 42-Zoll-Bereifung. Doch dem fahrerischen Können dieses Hillclimb-Veteranen tut das keinen Abbruch.

Eine beeindruckende Zurschaustellung, die es leider nicht zum viralen Video geschafft hat und die viel zu wenige Leute kennen – doch das können wir ja ändern.