Wer einen 40 Tonnen schweren Sattelzug fährt, sollte sein Handwerk besser beherrschen und tut dies in der Regel auch. Wie gut manche Fahrer ihren Truck unter Kontrolle haben, davon gibt es viele Zeugnisse im Internet – in Videoform. So auch diese Aufnahmen einer Drohne über einem US-Rastplatz, die es uns ermöglicht, einem Meister seines Fachs beim kundigen Rückwärtseinparken zuzusehen.

Wer kennt das Gefühl nicht, dieses leichte stolze Prickeln, weil man es irgendwie geschafft hat, im engen Stadtverkehr seine durchschnittlich große Limousine halbwegs präzise und auf engem Raum zu parken? Doch hat man einmal dieses Video gesehen, ist es mit dem Stolz nicht mehr weit hin – was dieser Meister am Lastwagensteuer hier mit seinem Sattelschlepper beim Rückwärtsparken vollbringt, hat etwas von einem Chirurgen, der eine Nadel ohne Fehlertoleranz an eine bestimmte Stelle im Gehirn bringen muss.

Beeindruckender wird das Ganze allein durch die Tatsache, dass wir zwar den Luxus einer Vogelperspektive durch die filmende Drohne genießen, Fahrern so etwas aber gar nicht zur Verfügung steht. Sie können sich in der Regel nur auf ihr Fahrgefühl, ihre Erfahrung, den Blick aus den Fenstern und in den Außenspiegel verlassen. Die Stimme, die ihr im Video hört, ist übrigens der Fahrer selbst, der seine Aktion im Nachhinein kommentiert. Höchst bemerkenswert, das Ganze – doch für solche Männer nur Alltag.