Rotiform ist einer der Favoriten am Felgenmarkt. Für viele ist Rotiform die beste Felgenmarke international. Leider gab es die krassen Felgen bisher nur in Amerika, in Deutschland gab es bisher Probleme mit dem TÜV, wenn man die Superfelgen auf heimischem Boden wollte. Dies ändert sich aber ab 2018!

Jean Pierre Kraemer/JP Performance GmbH – zwei Begriffe, die für Spaß, Leistung, Power, freche Sprüche, schnelle Autos, Turbotechnik, Turboumbauten, Ladedruck und noch vieles mehr stehen. Jeder Autoliebhaber wird wohl etwas mit dem Begriff „JP Performance“ anfangen können. Nachdem der wohl bekannteste Auto-YouTuber eine Videoreihe von unglaublichen Videos aus Amerika veröffentlichte, bringt Jean Pierre Kraemer ein kleines Geschenk für seine Zuschauer mit:

Er hat es geschafft, sich mit dem Unternehmen Rotiform auf einen Kompromiss zu einigen. So wird es die amerikanischen Felgen bald auf deutschem Boden geben – und das ganz legal. Denn der Autofreak bringt nicht nur die Felgen nach Deutschland, sondern auch eine dazugehörige TÜV-Zulassung. So wird jeder ohne Probleme Rotiform an sein Auto montieren können. Die TÜV-Kosten übernimmt JP selbst, ein Riesenlob für diese Leistung! 

Der Shop für die Felgen ist schon online, bereits drei Felgenmodelle stehen zum Verkauf bereit. Die ersten können ab dem 18. Januar 2018 geordert werden – die Felgen sind sofort verfügbar, es wird keine langen Wartezeiten geben, da JP Performance dafür gesorgt hat, dass alles auf Lager ist. Sie können online oder beim Tuner persönlich bestellt und angeschaut werden. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Felgen ist – wie von Rotiform gewohnt – herausragend. 

Wir sind gespannt, welche Rotiform-Felgen demnächst noch nach Deutschland kommen und wünschen JP Performance und euch viel Spaß mit den Schmuckstücken.