Das Segway-Ninebot Gokart Pro: Die Speed-Maschine für daheim – So ein Segway ist ein faszinierendes Gerät. Eine Zeitlang gab es einen regelrechten Hype um die chinesischen Stadtflitzer. Doch unlängst erschien ein nützliches Gadget, mit dem man das Steh-Zweirad auf höchst unterhaltsame Weise umfunktionieren kann: Das Segway-Ninebot Gokart Pro nimmt kurzerhand eines der Teile im Rumpf auf – und dann heißt es: Driften, Cruisen, Vollgas.

Mit sattem Tempo, wohlgemerkt. Verschiedene Testerinnen und Tester konnten den Flitzer in den letzten Monaten bereits in Augenschein nehmen. Wir fanden insbesondere das Video des YouTube-Kanals „Kuji Rolls“ passend für diesen Artikel. Denn der junge Mann ist ein Experte für verschiedene Formen persönlicher E-Transportgeräte.

Er hat so gut wie alles gefahren:

Elektrische Einräder haben es ihm dabei besonders angetan, etwa dieses hier. Doch auch motorisierte Rollschuhe und anderes schnelles Gerät, bringt „Kuji Rolls“ in seinen ausgiebigen Videos zum Einsatz und testet auf Herz und Nieren, wo andere nur herumalbern und sich über ein Gratismuster freuen.

Auch das Segway-Ninebot Gokart Pro bekommt die komplette Behandlung und wird vernünftig erprobt. Dabei lässt der Tech-YouTuber auch nicht die ganz unwichtigen Eckdaten beiseite: Einmal in das Kart verbaut, beschleunigt etwa ein Segway Ninebot S MAX die ganze Konstruktion auf bis zu flotte 40 Stundenkilometer.

Reichweite je nach Fahrweise:

5 bis 24 Kilometer – wer sich ein wenig zügeln kann, kommt mit einer Ladung des 63-V-Akkus durchaus weit. Zumal die nach gerade einmal vier Stunden wieder komplett aufgeladen sind. Der 2400-W-Motor schafft eine Zuladung von 100 Kilogramm, die ganze Konstruktion wiegt 52,2 Kilo.

Der Kostenpunkt für so ein Geschoss ist natürlich nicht ganz unwesentlich: Das Segway-Ninebot Gokart Pro kostet in der schnellsten 40-Sachen-Variante rund 2000 Euro und ist auch hierzulande bei einschlägigen Händlern zu bekommen. Eine Straßenzulassung bekommt ihr für diese … Pardon … „Cruise Missile“ allerdings nicht. Leider.