Damit hätte der Lamborghini-Fahrer nicht gerechnet: Ein Taxi knallt in seinen teuren Supersportwagen und verursacht einen unglaublich großen Schaden!

Mexiko: Ein Taxifahrer versuchte, an einer Kreuzung zu wenden, übersah jedoch dabei den exotischen Supersportwagen. Schnurstracks fuhr der Taxifahrer mit voller Wucht an den 300.000 Euro teuren Flitzer und löste einen Schaden von satten 38.000 Dollar aus! Das Taxi erlitt einen Totalschaden, die Front des Autos war total kaputt.
CCTV-Aufnahmen zeigen, dass die Geschwindigkeit nicht für diesen Unfall verantwortlich war. Für den Lamborghini-Fahrer wäre es absurd gewesen, die Geschwindigkeitsbegrenzung an dieser Stelle zu brechen, da zwei Sekunden vor dem Unfall direkt vor ihm ein Polizeiwagen mit Blaulicht davonfuhr – dies wäre kaum unbemerkt geblieben. Der Taxifahrer blinkte in die Spur des Aventadors und fuhr ihm so seitlich voll rein. Dabei geriet das Taxi außer Kontrolle, was zu einem Totalschaden führte.

Wichtiger ist aber, dass beide Fahrer wohlauf sind. Sie kamen lokalen Medien zufolge mit leichten Verletzungen und einem Schrecken davon.