Es gibt Menschen, denen das Autofahren ganz einfach im Blut liegt, die ihre Führerscheinprüfung auf einer Arschbacke absitzen und jedwedes Fahrzeug ohne mit der Wimper zu zucken in die winzigsten Parklücken lenken. Dann gibt es Leute, welche die Kunst des Autofahrens erst mühselig erlernen müssen und entsprechend viele Fahrstunden brauchen, um sich das Recht zu erwerben, eigenständig im Straßenverkehr weiterzuüben. Tja, und dann gibt es noch diejenigen, bei denen man sich immer wieder kopfschüttelnd fragt, wie es der Prüfer während der Fahrprüfung geschafft hat, in Ruhe seine Zeitung zu lesen.

Dabei wollen wir hier gar nicht auf den Herren und Damen herumhacken, welche letztlich entscheiden müssen, ob man seinen Führerschein nun bekommt oder nicht. Immerhin lastet eine gewaltige Verantwortung auf den Schultern der Prüfer, und leicht ist es sicherlich auch nicht, ohnehin schon vollkommen aufgewühlten Prüflingen sagen zu müssen, dass sie durchgefallen sind. Betrachtet man sich allerdings die folgenden Aufnahmen, kommt man nicht umhin laut zu denken, dass es trotzdem manchmal wohl die bessere Entscheidung gewesen wäre.

Dazu ist aber auch zu sagen, dass die Prüfungsstatuten in anderen Ländern längst nicht so eng gesehen werden wie bei uns in Deutschland. Anders ließe sich auch nicht erklären, wie die Damen, die ihr gleich sehen werdet, an ihren Lappen gekommen sind. Und ja, wir wissen natürlich, dass es auch grauenhafte männliche Fahrer gibt. Aber aus irgendeinem Grund gibt es im Internet nun einmal deutlich mehr Video absurder Fahrfehler von Frauen. Seltsam, seltsam …