Die Welt der Reichen und Schönen, in der es quasi alles gibt: fantastische Häuser, schnelle Autos und natürlich jede Menge Schwimmbäder und Whirlpools. Doch es dürfte für die vermögenden Damen und Herren äußerst nervig sein, dass man nicht alles in einem haben kann, oder? Dabei stimmt das gar nicht: Zumindest das Auto und den Pool kann man hervorragend kombinieren, wenn man nur irre genug ist. Der Herr aus diesem Video macht es vor …

Fleißige MANN.TV-Nutzer kennen den guten Mann ja bereits, wenn sie seine Eskapaden nicht ohnehin schon dauernd im Internet verfolgen: Die Rede ist natürlich von niemand Geringerem als dem verrückten Erfinder Colin Furze. Der hatte den irren Plan, ein Auto mit Kunstrasen zu bespannen – doch das hat ihm nicht genügt. „Kann man die Karre nicht so versiegeln, dass man sie mit Wasser befüllen kann, ohne dass es ausläuft? Und zwar so, dass der Wagen danach noch fährt?“

Eine Frage, auf die der Meistertüftler selbst eine Antwort gegeben hat: Er hat eine 28 Jahre alte Kiste entsprechend ausgestattet, dass sie nicht nur enorme Wassermengen fasst, sondern diese auch ordentlich aufheizen kann. Mehr noch, auch das Chassis wurde verstärkt, damit die zusätzlichen ein, zwei Tonnen Wassergewicht auch getragen und bewegt werden können. Das Ergebnis dieser Aktion könnt ihr euch in diesem Clip ansehen. Wahnsinn.