Nachdem der Mobilitätsservice „Book by Cadillac“ in New York, Dallas und Los Angeles eingeführt wurde, zieht Deutschland nach: Nach einer längeren Testphase startet „Book by Cadillac“ nun auch in München. Teilnehmer des Programms können Fahrzeuge aus der kompletten Modellpalette sowie unter den Performance-Modellen Corvette und Camaro auswählen. Eine außergewöhnliche Besonderheit ist die Möglichkeit, auch unter die Chevrolet-Sportwagen zu wählen.

Denn bei den bereits gestarteten US-Services besteht diese Möglichkeit nicht. In München umfasst der Service von Cadillac drei frei wählbare Laufzeiten von einem Monat, drei oder sechs Monaten. Er startet bei 1500 Euro im Monat für die sechsmonatige Mitgliedschaft, 1600 Euro für drei Monate und 1700 Euro für die einmonatige Mitgliedschaft. Der Kunde kann die Laufzeiten beliebig oft verlängern.

Der Abonnent kann sein Wunschmodell innerhalb von 48 Stunden durch einen Concierge-Service an jedem Ort im Großraum München in Empfang nehmen. Die Nachfrage nach dem Dienst übersteigt zu Beginn die Zahl der vorgesehenen Abonnentenplätze. Unter den ersten Anmeldungen sind zwei Drittel der Teilnehmer zwischen 25 und 40 Jahre alt – und damit im Schnitt wesentlich jünger als die bisherigen Kunden von Cadillac.

Die Interessenten kommen nicht nur aus dem Großraum München, sondern aus dem gesamten Bundesgebiet. Daraus lässt sich schließen, dass Cadillac in Zukunft das System auch über die bayerische Landeshauptstadt hinaus etablieren könnte.

Quelle: pressebox.de