Beschlagnahmt und verschrottet: Bulldozer zermalmt Dutzende Motorräder – Motorrad-Fans, die schon mal ein halbes Wochenende damit verbringen, ihr geliebtes Zweirad mit der nötigen Sorgfalt zu polieren, ein Vermögen in Custom-Teile stecken oder den ästhetischen Wert von Bikes lieben: Ihr müsst nun stark sein. Denn in diesem Video erleben wir, wie ein Bulldozer mit gleich Dutzenden Zweirädern kurzen Prozess macht. Hinter der Aktion steckt eine verkehrspolitische Entscheidung.

Nur allzu schnell könnte man sonst annehmen, hier hätten ein paar YouTuber mit zu viel Geld ein Videoprojekt zu Unterhaltungszwecken aus dem Boden gestampft. Doch handelt es sich um Szenen, die sich so im Stadtteil Brooklyn von New York abgespielt haben und wohl regelmäßig abspielen. Bürgermeister Eric Adams stand mit karierter Fahne bereit, um einem Bulldozer des Amtes für Abwasserbeseitigung das Startsignal zu geben.

Die Mission:

An Dutzenden Motorrädern, Dirtbikes, Quads und Zweirädern ohne legale Straßenzulassung ein Exempel zu statuieren und diese kompromisslos zu Altmetall zu zerquetschen. „Das ist eine ganze Menge Drama“, so der Bürgermeister auf einem Autohof der New Yorker Polizei (NYPD), kurz bevor er das Signal gibt. Dann fährt der Bulldozer an, verrichtet sein Vernichtungswerk: 100 Fahrzeuge gehen an diesem Tag den Weg allen Irdischens. Jedes der Bikes war zuvor im Namen von Sicherheit und Ordnung beschlagnahmt worden.

Police Commissioner Keechant Sewell vom NYPD kommentierte: „Der Gebrauch dieser Fahrzeuge gefährdet alle New Yorker – andere Fahrer, Passagiere, Fußgänger und auch diejenigen, welche die illegalen Motorräder selbst führen. Es sind die New Yorker, die in unseren Gemeinden leben und arbeiten – und die diese Gefahren ertragen müssen – die uns laut und deutlich sagen: 'Schafft diese Motorräder aus unserer Nachbarschaft.' Das NYPD hat die Botschaft verstanden, und genau das tun wir.“

Seit Beginn des Jahres 2022 hat das NYPD fast 2.000 solche Zweiräder und Quads aus dem Verkehr gezogen – mehr als doppelt so viele wie letztes Jahr.

Doch was an diesen Fahrzeugen macht sie letztlich illegal, was verhindert, dass sie eine Zulassung für die Straße erhalten? Es handelt sich samt und sonders um Geländemaschinen, welche weder über die nötigen Bauteile noch die korrekten Sicherheitseigenschaften verfügen sollen, um sie für die öffentlichen Straßen New York sicher genug zu machen. Daher werden die Maschinen konfisziert und zerstört, wie ein Text unter dem Video erläutert.