Seinen 100. Geburtstag erlebt man bekanntermaßen nur einmal, wenn überhaupt – das gilt nicht nur für Privatleute, sondern auch für Unternehmen. Am 15. Juli 2019 wurde die Traditionsmarke Bentley Motors 100 Jahre alt. Um dieses Jubiläum zu begehen, ließ man sich etwas ganz Besonderes einfallen und blickte 15 Jahre nach vorne: Mit dem EXP 100 GT zeigte Bentley ein Konzept, wie seine Autos 2035 aussehen könnten.

Ein faszinierendes Konzeptauto, dessen futuristische Linienführung und einmalige Formen durch eine gewaltige, beleuchtete Kühlergrill-Matrix unterstrichen werden. Hinter dieser arbeitet das Herzstück des EXP 100 GT, ein Elektromotor, der null Emissionen verursacht und dabei eine Reichweite von knapp 600 Kilometern erzielt – ausgelegt auf normalen Fahrbetrieb, aber auch auf autonomes Fahren.

Dieses Kraftpaket katapultiert den EXP 100 GT in 2,5 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer – die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h. Die Linienführung der Karosserie setzt sich bis in den Innenraum fort, wo die Silhouetten und geschwungenen Linien des Wagens ihre Vollendung in Sitzen finden, die regelrecht zu schweben scheinen.

Ein Lenkrad in einzigartiger Form und minimalistische Armaturen setzen dieses einmalige Design konsequent fort. Wir lassen an dieser Stelle einfach die Video-Premiere dieses automobilen Meisterwerks für sich sprechen. Wenn ihr den Wagen bis ins kleinste Detail erforschen wollt, werdet ihr hier fündig – Bentley hat dieser fantastischen Vision eine eigene Webseite gewidmet.

Quelle: likecool.com