Beauer 3X: Mini-Wohnwagen ist ein Designwunder – „Das ist das Phänomenalste, das ich je gesehen habe“, schwärmt die Stimme aus dem Off. Ihr Eigner steht vor einem Zylinder mit Seiteneingangstür. Ein Blick – man realisiert, dass es sich um einen Wohnwagen handelt. An und für sich nichts Besonderes, doch erinnert die Form eher an ein Teleskop. Warum also das Loblied des Filmers? Dafür gibt es gute Gründe, denn es handelt sich hier um ein Platzwunder, wie das Video zeigen wird.

Das Unternehmen Beauer stellt sein Produkt „3X“ auf der Wohnwagenmesse in Bern vor. Hier ist der auf dieses Thema spezialisierte YouTube-Kanal „German Television“ unterwegs, um seinen Zuschauern die neuesten Entwicklungen auf dem Wohnwagen- und Wohnmobil-Markt zu zeigen. Darunter auch den „Beauer 3X“ – mit seinem besonders kleinen Fußabdruck im eingefahrenen Modus.

Platz für vier – und ihre Küche. Und ihr Bad. Und, und, und …

Doch fährt dieser Wohnwagen aus, dann werden nicht nur seine Maße beachtlich – seine runde Bauweise verströmt Gemütlichkeit und verschafft dem Innenraum zugleich jede Menge Platz. Ein Schlafraum, eine Wohnküche – dazwischen sitzen Nasszelle und Toilette in einem geschickt konstruierten Zwischenraum mit einer Tür, die sich je nach Bedarf zwischen den Parzellen hin und her bewegen lässt.

Selbst die Außenwände dieser Trennwand halten für den nötigen Stauraum her, fungieren als Schränke und Regale, die in der Lage sind, verblüffende Mengen an Kleidung und anderen Dingen aufzunehmen. Konstrukteur und Ingenieur Eric Beau ist sichtlich und hörbar stolz auf seine wohl einmalige Erfindung, die das Konzept Wohnwagen allem Anschein nach neu zu definieren imstande ist.

Eine minimalistische und doch voll ausgestattete Wohnstätte für den Urlaub.

Noch dazu ist die Konstruktion nahezu einbruchssicher – denn sämtliche Teile, die über Fenster verfügen, werden so eingefahren, dass sich jeweils dicke Lagen aus Aluminiumwänden über sie schieben. Die Tür verschwindet dabei gar ganz. Verlässt man den Wohnwagen und fährt ihn ein, bevor man sich etwa auf einen Trip macht, führt schlicht kein Weg mehr hinein. Ein rundum durchdachtes Konzept, wie wir finden – welches nur 60 Sekunden benötigt, um sich zu transformieren.

Drei Varianten dieses Wohnwagens in unterschiedlichen Größen existieren – die im Video gezeigte Version „Beauer 3X“ beginnt bei einem Listenpreis von 29.900 Euro, bringt es ausgefahren auf zwölf Quadratmeter und Platz für vier Personen. Mit dem „2X“ existiert eine kleinere Version für zwei Personen. Wer neugierig geworden ist, möge die verlinkte Quelle anklicken und erhält dort deutschsprachige Informationen.

Quelle: beauer.fr