Für viele Fahrer, die ihr Auto lieben, ist es ein wahrgewordener Albtraum: Man stellt die Karre ab, ist für ein paar Stunden oder auch nur Minuten weg – und wenn man wiederkommt, wurde der Wagen trotz fortschrittlicher Diebstahlsicherung gestohlen. Wer handwerklich begabt ist, kann sich davor bewahren, wenn er sich diese Videoanleitung zu Gemüte führt.

Definitiv nichts für Anfänger, dafür aber äußerst effektiv. Denn hier lernen wir, einen sogenannten Killswitch zu installieren. Eine Totalabschaltung, die als Unterbrecher die Zündungselektrik vom restlichen Fahrzeug abkoppelt. Das Beste daran: Der Killswitch ist ein winziger Kippschalter, den ihr irgendwo am oder im Auto versteckt anbringen könnt, und den selbst ein gerissener Autodieb erst einmal finden müsste.

Selbst, wenn der Täter eure Schlüssel hätte, den Wagen kurzschließt oder versucht, ihn durch anschieben anzulassen – geht es nach den Aussagen von YouTuber „ChrisFix“, der diese Anleitung zu einem Schalterbau ins Netz gestellt hat, fruchtet keine dieser Methoden. Der Wagen springt nur an, wenn euer kleiner Kippschalter es zulässt. Wer gerne bastelt, des Englischen mächtig ist und sich mit Werkzeug an ein Auto herantraut, sollte sich dieses Video zu Gemüte führen.

Alles etwas fummelig und schon eine ziemliche Bastelei, doch eine günstigere Diebstahlsicherung werdet ihr wohl nirgends finden.