Die Frage nach den beliebtesten Autos in Deutschland lässt sich monatlich durch die Betrachtung der Neuzulassungsstatistiken des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg beantworten. Wenig überraschend für deutsche Verhältnisse steht der VW-Golf erneut unangefochten an der Spitze mit über 20.000 Neuzulassungen. Doch wie sieht es mit den restlichen Plätzen aus?

Ebenfalls wie im Vormonat erkämpft sich der 3er-BMW den zweiten Platz, dicht gefolgt vom VW-Passat, der sich im September den dritten Platz der beliebtesten Autos erfahren konnte. Starken Verkaufszuwachs konnten der Opel Corsa auf Rang 4 und der Skoda Octavia auf dem 5. Platz erzielen, welcher zugleich das stärkste Importmodell des Monats ist.

Die Top-10 wird vervollständigt durch die Modelle VW Tiguan, Audi A3, Mercedes C-Klasse, Opel Astra und den 1er-BMW. Überraschend: Der VW-Polo konnte es vergangenen Monat nicht in die Top 10 schaffen und liegt nur auf dem 11. Platz.

Als stärkster Koreaner schafft es der Hyundai i30 auf Rang 22 und Mini landet für Großbritannien auf dem 26. Platz, dicht gefolgt vom italienischen Fiat 500 auf Rang 27. Spanien verschlägt es auf die 28. Position mit dem Seat Leon und die Japaner runden das Geschehen mit dem Nissan Qashqai auf Position 29 ab. Die französischen Modelle schaffen es nur auf die Ränge 46 und 47 mit den beiden Renault-Modellen Mégane und Clio.

Foto: Stefan Ataman / Shutterstock.comS.Borisov / Shutterstock.com