Der Genfer Autosalon 2018 steht vor der Tür und jede Marke, die am europäischen Markt Rang und Namen hat, fällt auf, um zu zeigen, was sie zeigen wird – eine nicht ganz leichte Aufgabe, da sämtliche Supersportwagen-Bauer der Welt anwesend sein werden. Verglichen mit einigen dieser kohlefaser-gebauten Monster scheint Audi anderes zu planen: Eine brandneue A6-Limousine der fünften Generation betritt das Parkett und Audi stimmt mit einem Teaser-Video neugierig: „Der Countdown hat begonnen…“ Dieses findet ihr im Anschluss.

Das Teaser-Video zeigt nicht viel. Aber so viel steht fest: Der neue A6 tritt in die Fußstapfen des 2019er Audi A8: Der Audi A6 der nächsten Generation soll nahezu den gleichen Schnickschnack wie der A7 erhalten, etwa autonome Hardware der Stufe 3, Virtual Cockpit und Dual-Console-Displays. Die übliche Aufstellung von Turbomotoren und 48-Volt-Hybridsystemen von Audi steht ebenfalls auf dem Programm. 

Der aktuelle „C7“-Audi A6 debütierte 2010 für das Modelljahr 2011. Im Jahr 2015 hat Audi seine mittelgroße Executive-Limousine aufgefrischt und dem Fahrzeug neue Technologien hinzugefügt. In Kürze werden wir mehr über den neuen A6 von Audi erfahren.