Wenn man einen Audi R8 unter seinem Arsch hat, kann man sich schon etwas darauf einbilden. Jetzt mal unabhängig davon, wie man an eine solche Karre gekommen ist, kostet das Teil mal eben so um die 166.000 Euro. Für diesen stattlichen Preis kann man dann aber auch etwas erwarten, immerhin bringt der Mittelmotor-Sportwagen eine Motorleistung von 397 bis 449 kW mit und beschleunigt in durchschnittlich 3,4 Sekunden von 0 auf 100. Damit kann man sich also auf der Straße schon sehen lassen.

Natürlich gibt es immer noch eine ganze Menge wesentlich kraftvollere Autos, doch die meisten Gurken dürfte man damit ohne Probleme auf der Autobahn hinter sich lassen. Erst recht so eine Krücke wie den Golf 1. Hallo, das Teil kam im Frühjahr 1974 auf den Markt und ist damit älter als viele Fahrer. Es gibt allerdings auch Leute, die setzen „alt“ mit „Qualität“ gleich und investieren ihr Geld nicht in einen Neuwagen, sondern pimpen damit lieber ihre Klassiker bis zum Anschlag.

So wohl auch der im folgenden Video unkenntlich gemachte Besitzer des Golf 1 VR6 Turbo, der den teuren Audi R8 einfach mal so in der rechten Spur stehen lässt. Stellt sich am Ende die Frage, wer hier den kostspieligeren Wagen fährt. Man weiß es nicht …